Katholisch in Oelde

Willkommen auf unserer Homepage

PRÄSENZGOTTESDIENSTE ab 01.02.2021!
Der Krisenstab hat einstimmig beschlossen, ab 01.02.2021 die Gottesdienste in der bekannten Gottesdienstordnung wieder aufzunehmen und für die Öffentlichkeit zu öffnen. Dabei gelten die bereits vor Weihnachten bestandenen und praktizierten Schutz- und Hygieneregeln. Eine Verschärfung betrifft das Tragen von Masken: Für alle Gottesdienstteilnehmer*innen besteht die Pflicht, entweder FFP2-Masken oder medizinische Masken (OP-Masken) zu tragen.  

Das Angebot der am Samstag / Sonntag gestreamten Gottesdienste aus der Johanneskirche und das Angebot der „Offenen Kirche“ bleiben bestehen (jeweils am Sonntag):

In St. Johannes: von 14 Uhr bis 19 Uhr
In St. Joseph: von 14 Uhr bis 18 Uhr
In Heilig Kreuz, Stromberg: von 14 bis 16 Uhr stille Anbetung, anschl. bis 18 Uhr Möglichkeit zum Gespräch
In St. Vitus, Lette: von 16 bis 17 Uhr
In St. Vitus, Sünninghausen: von 15 bis 16 Uhr

Aus St. Johannes werden im livestream übertragen:
Samstag: 18 Uhr und Sonntag: 08:00 Uhr / 09:30 Uhr und 11 Uhr:
LIVESTREAM - BITTE ANKLICKEN >>

 

FORMULAR FÜR GOTTESDIENSTBESUCHER zum download: Formular >>

CORONA-Prävention / Gottesdienste / "Rückverfolgungslisten" : bitte hier klicken >>

Dokumentation der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen:
Datenschutzhinweise / Informationspflichten des Verantwortlichen >>

Impulse von unseren Seelsorgern: bitte hier klicken >>

Links zu "katholisch.in.oelde" bei
» Facebook (hier klicken) » Instagram (hier klicken) » Youtube (hier klicken)

Alle anderen Nachrichten aus der Pfarrei lesen Sie unter
https://katholischinoelde.de/aktuelles/aktuelle-nachrichten/ (Bitte hier klicken!

 

Herzlich willkommen in der Pfarrei St. Johannes Oelde!
Katholische Kirche in Oelde, Stromberg, Sünninghausen, Lette und Möhler
www.katholischinoelde.de

Schon der Name unserer Internetseite "Katholisch in Oelde" soll ein Bekenntnis sein, dass wir in unserer münsterländischen Heimat Oelde aktiv unseren katholischen Glauben leben möchten. Wir laden Sie ein, ganz bewusst in Ihrem Alltag, am Arbeitsplatz, in der Familie und auch bei der Gemeindearbeit diesen Leitspruch im Herzen zu tragen und für sich ganz persönlich mit Leben zu füllen.