André Pollmann wird neuer Pfarrer der Pfarrei St. Johannes in Oelde

André Pollmann wird neuer Pfarrer der Pfarrei St. Johannes in Oelde. Das hat gestern das Bistum Münster mitgeteilt. Pollmann übernimmt nach einem positiv verlaufenden Gespräch mit den Gremien das Amt von Pfarrer Karl Kemper, der Oelde Ende Januar verlässt und Propst in der Probsteigemeinde St. Peter in Recklinghausen wird. 

Pfarrer Pollmann ist derzeit leitender Pfarrer in St. Lucia in Harsewinkel und verzichtet zum Ende des Jahres auf eigenen Wunsch auf die Pfarrstelle. André Pollmann hat im Frühjahr seinen Weggang aus der Pfarrei St. Lucia angekündigt. Dieser Schritt erfolgte nach der Entpflichtung eines Paters aus dessen Amt als Pfarrer in Marienfeld.

In Oelde wird Pfr. André Pollmann dem Bistum zufolge am 1. Fastensonntag, den 06. März 2022, eingeführt. 

André Pollmann, der gebürtig aus Gütersloh kommt, war nach seiner Priesterweihe im Jahr 2004 zunächst Kaplan in St. Dionysios in Nordwalde. 2008 wurde der 49-jährige Subregenz am bischöflichen Priesterseminar Borromaeum und zugleich Domvikar in Münster. Im Jahr 2012 übernahm er zusätzlich die Aufgaben des Studentenpfarrers in der katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde, wurde Rektor der Petrikirche und Mitarbeiter im Mentorat für die Lehramtsstudierenden mit dem Berufsziel Religionslehrer.

2017 wurde André Pollmann gemeinsam mit Pfr. Michael Ostholthoff geschäftsführender Pfarrer in der Haltener Pfarrei St. Sixtus. Seit 2019 ist André Pollmann als Pfarrer in Harsewinkel eingesetzt. 

Das Bistum stellt vor >>