Fastenzeit - Angebote der Pfarrei

Starke Frauen (in St. Johannes) - Predigten als download!

Oasengottesdienste

Angebote in Stromberg

Erinnerung an alle Verstorbenen und Erkrankten der Corona Pandemie (Euch. freitags in Heilig Kreuz)

Unter dem Titel „Starke Frauen“ porträtiert die Katholische Pfarrei St. Johannes in Oelde während der Fastensonntage starke biblische Frauen. Im Rahmen der Offenen Kirche in St. Johannes sollen spannende Frauengestalten der Bibel beleuchtet werden. Den Anfang macht am 1. Fastensonntag Eva aus dem Buch Genesis. „Die Frauen des Alten und Neuen Testamentes sind kluge, starke und facettenreiche Frauen. Sie können uns auch heute noch ein Vorbild sein.“, so Dechant Karl Kemper. „Wir möchten mit diesem Thema für die Fastenzeit den Blick für die vielfältigen Frauenfiguren der Bibel weiten und damit auch einen Fingerzeig für aktuelle Debatten in der Kirche geben“, ergänzt Pastoralreferent Philipp Langenkämper.

Darüber hinaus werden an den Fastensonntagen Frauen aus Kirche und Politik zudem in der 11 Uhr-Messe in St. Johannes predigen. Zum Auftakt spricht am 21. Februar 2021 Johanna Müller aus Harsewinkel, die als jüngste Teilnehmerin am Reformprozess „Der synodale Weg“ der Katholischen Kirche teilnimmt.

Fastenpredigten (jeweils Sonntag um 11 Uhr St. Johannes)                                                                              
21.02. Johanna Müller (jüngste Teilnehmerin des synodalen Weges) -  Predigt download >>
28.02. Birgit Herfort (Altenheim): Kein Manuskript vorhanden!
07.03. Karin Rodeheger (Bürgermeisterin) - Predigt als pdf download >>
14.03. Dr. Margret Nemann (Supervision, Ausbildungsbereiche) - Predigt als pdf download >>
21.03. Kerstin Brokhage (Krankenhaus) - Predigt als pdf download >>

Starke Frauen der Bibel im Porträt
Fastensonntag – jeweils 14 bis 19 Uhr in St. Johannes

21.02. – Eva
28.02. – Sara und Hagar
07.03. – Rahab
14.03. – Rut
21.03. – Judit
28.03. – Herodias und Salomé
04.04. – Maria Magdalena
05.04. - Junia

OASENGOTTESDIENST in St. Johannes, jeden Mittwoch in der Fastenzeit um 20:30 Uhr!
 

Termine in der Fastenzeit 2021 in der Gemeinde St. Lambertus in Stromberg
download als pdf >>

„Guter Start mit Gott“
Für alle, die Lust haben, den Tag mit Gott anzufangen
Werktäglich – jeweils montags bis freitags - eine stille Eucharistiefeier in der Heilig-Kreuz-Kirche.
Beginn jeweils um 8.30 Uhr!!! Start am Aschermittwoch, 17. Februar bis zum Mittwoch in der Karwoche 31. März.

JEDEN FREITAGABEND !! 
19:00 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche
In der Eucharistiefeier bringen wir im fürbittenden Gebet die Erinnerung an alle Verstorbenen und Erkrankten der Corona Pandemie zum Heiligen Kreuz!
>> Pressemitteilung >>
>> Plakat >>

1. – 5. Fastensonntag:
10.30 h Eucharistiefeier in der Heilig-Kreuz-Kirche
14 – 16 Uhr stille Eucharistische Anbetung
17.30 Uhr Orgelmeditation in der Heilig-Kreuz-Kirche

„Abendmeditation vor dem Kreuz“ (Power Hour)
Vom 1. Bis zum 5. Fastensonntag jeweils um 18.00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche.
Mit Licht / Musik/ Bild/ Video/ Meditation…

Fastenzeit (ab 1. Fastensonntag)
Kinder-Kreuzweg in der Heilig-Kreuz-Kirche
Kinder gestalten mit selbst gemalten Stationen in der Kirche einen Kinderkreuzweg mit entsprechenden Texten. Start: ab dem 1. Fastensonntag.

„abpflücken“ – Baum des Lebens
Ab 1. Fastensonntag steht an der Burgmauer auf dem Burgplatz ein Baumstamm mit Blättern – beschrieben mit Worten zum Mitnehmen zur Stärkung für ein positives Leben. (Food-for-thought)

„ein Herz für Jesus“
In der Heilig-Kreuz-Kirche liegen Herzen aus Holz zum Mitnehmen aus. Diese können zuhause bemalt werden und an ein besonderes Kreuz in der Kreuzkirche im Laufe der Fastenzeit aufhängen.


Fastenzeit (ab 2. Fastensonntag) Ostergarten
Ab dem 2. Fastensonntag kann im „Garten“ hinter dem Mallinckrodthaus (Eingang hinter dem Jugendheim ein Ostergarten mit verschiedenen Stationen besucht werden und einem „Paradies-Erlebnis“.

Palmsonntag:
Am Palmsonntag sind Kinder und Familien eingeladen, ihre gestalteten Palmstöcke auf dem Burgplatz (bzw. in der Heilig-Kreuz-Kirche) in der Zeit von 16 – 18 Uhr segnen zu lassen.

Karfreitag:
inladung – über den ganzen Tag verteilt – einzeln oder in Familien den Großen Kreuzweg in Stromberg zu gehen. Meditationsimpulse sind über einen QR-Code an den Stationen abrufbar. Auch Gebetshefte von Misereor liegen an der 1. Station zum Mitnehmen aus. Auch vor der 1. Station des Kleinen Kreuzweges rund um die Heilig-Kreuz-Kirche liegen Gebetshefte von Misereor zum Mitnehmen aus.
Von 8.00 bis 12.00 Möglichkeit für ein geistliches Gespräch in der Heilig-Kreuz-Kirche.
Burgplatz und Heilig-Kreuz-Kirche werden dem Karfreitag entsprechend mit Lichtern, Musik u. Impulsen gestaltet.

Ostersonntag: Ein Osterlicht für unsere Lieben
Am Ostersonntagabend, 4. April – Kurzandacht in der Lambertuskirche um 20.00 Uhr.
Gang zum Friedhof. Dort können dann die Familien das Licht von der Osterkerze bis 21.00 entzünden und zu den Gräbern ihrer Verstorbenen bringen.

Am Ostermontag, 5. April soll es wieder eine Aktion für Familien geben – verbunden mit einer Ostereiersuche.
Ort: Burgplatz oder Heilig-Kreuz-Kirche