Sternsinger

Sternsingeraktion - 42 824 Euro gesammelt

Den Segen „20*C+M+B+20“, Christus Mansionem Benedicat (Christus segne dieses Haus), haben die Sternsinger am Wochenende in der Pfarrei St. Johannes von Haus zu Haus gebracht.

Dabei kam in den Gemeinden ein Gesamtspendenbetrag von 42 824 Euro zusammen. Mit dem Geld sollen Hilfsprojekte für Kinder in Not unterstützt werden.

Über viele Türen haben die Jungen und Mädchen als Heilige Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar ihren Segen geschrieben, ihre Lieder gesungen und Texte aufgesagt. Die Pfarrei bedankt sich laut Mitteilung bei allen Sternsingern, Eltern, Unterstützern und Spendern.

Die Sammelergebnisse der einzelnen Gemeinden im Überblick:

Oelde, St. Johannes: 11 116 Euro.

Oelde, St. Joseph: 12 568 Euro.

Sünninghausen, St. Vitus: 4257 Euro.

Lette, St. Vitus: 6797 Euro.

Stromberg, St. Lambertus: 8086 Euro.

aus: Die Glocke