Ursula Niemeyer geht in den Ruhestand

Verabschiedung

Das Pfarrbüro nimmt Abschied von Frau Ursula Niemeyer>>
 

Es heißt:
Abschied ist nicht das Schlimmste auf der Welt, dass man sich wiedersieht, das zählt! 


Zum Ende des Jahres geht unsere langjährige Pfarrsekretärin, Frau Ursula Niemeyer in den wohlverdienten Ruhestand. Coronabedingt werden wir sie leider nur im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschieden können. – Aber das lässt sich ja nachholen!

In den vergangenen fast 30 Jahren war Frau Niemeyer als Mitarbeiterin tätig im Pfarrbüro St. Johannes in Oelde: Bei Pfarrer Hortmann, dann bei Pfr. Rieger und in den letzten 10 Jahren bei Pfr. Kemper. Sie war Anlaufstelle für glückliche und traurige Menschen und war mit Leib und Seele Pfarrsekretärin.

Ein großes Herz und eine freundliche Art zeichneten Sie aus - auf diese Weise hat sie ihren Dienst bei uns versehen und war für die Menschen in verschiedener Hinsicht immer eine Gesprächspartnerin.

Schon heute danken wir Frau Niemeyer für ihre treuen Dienste und wünschen ihr und ihrer ganzen Familie für die Zukunft alles Gute, beste Gesundheit und vor allem Gottes reichen Segen.